Reden zur Goldenen Hochzeit

Sie möchten zur Goldenen Hochzeit eine Rede halten? Bei uns finden Sie einen Ratgeber und weitere Tipps für Gastgeber und Hilfe für Kinder, die zum 50. Hochzeitstag ihrer Eltern eine Ansprache halten wollen.

Sie kennen vielleicht die Situation von großen Feierlichkeiten (z.B. runde Geburtstage oder Hochzeitsjubiläen): Vor oder nach dem Essen erklingt ein Glas durch eine Löffelschlag oder der Gastgeber steht auf. Dies ist der Zeitpunkt, wenn es im Festsaal still wird und die Rede beginnt. Eine solche sollten Sie als Gastgeber auch für Ihre Goldene Hochzeit vorbereiten. Üblicherweise bedankt sich einer der Jubilare bei den Gästen für Ihr Kommen und die Glückwünsche. Außerdem wird die Gelegenheit genutzt um wichtige und unterhaltsame Erlebnisse und Anekdoten den Gästen vorzutragen.

Auf dieser Seite finden Sie verschiedene Reden zur Goldenen Hochzeit. Sie sollen als Vorlage und Inspiration nutzen - Im Idealfall als Rahmen für Ihre eigenen Worte. Suchen Sie sich einfach eine passende Rede aus. Mit wenig Aufwand können Sie diese an Ihr eigenes Leben anpassen.

Goldene Hochzeit Festreden

Herzlich willkommen liebe Gäste
zu unserem goldenen Jubelfeste.
Es ist schön, Euch hier zu sehen,
um mit uns den Tag zu begehen.
Fünfzig Jahre Zweisamkeit,
glückvolle Stunden, doch auch Leid.
Der Strom des Lebens führt stets weiter,
ob tränenreich oder froh und heiter.
Ein Miteinander Tag für Tag,
wenn es auch manchmal schwer sein mag.
Verzeihen, falls es einmal kracht,
sich freuen, wenn der andere lacht.
Ihr seht uns heute vor Euch stehen,
also scheint die Gleichung aufzugehen.
Wir sind zwar heute schon betagt,
doch wir erklären ungefragt,
dass wir im Herzen zwanzig sind,
denn wir bewahren unser inneres Kind.
Das Knacken der Knochen wird ignoriert,
das graue Haar hübsch arrangiert,
vom Leben geprägte sichtbare Falten
die wollen wir jedoch erhalten,
sie zeigen, dass wir lebendig waren
in vielen tollen Lebensjahren.
Doch jetzt genug der lahmen Worte
greift herzhaft zu bei Kaffee und Torte.

© 2012 GoldeneHochzeit.com (Tim Seeger GmbH) (Nutzungsbedingungen)
verwenden »
82.5% (8 Benutzer) Jetzt bewerten »

Ihr Lieben alle, hört mal her!
Dann fällt das Reden nicht so schwer.
Zu unserm großen Festtag heute
Begrüßen wir euch, liebe Leute!
Dank an alle in der Runde
Und bevor es euch gleich munde
Woll’n wir noch zum Besten geben
Wies uns ging im Eheleben:
Die Ehe, diese große Reise
Tritt an der Dumme, nicht der Weise
Denn immer nur zu zweit durchs Leben
Das ist kein Spaß, danach zu streben.
Die Sonn’ nicht immer scheinen mag
Bei Blitz und Donner im Ehe-Alltag
Gibt es schnell mal schlechte Laune.
Doch man höre und man staune
Was wir beide euch berichten:
Woll’n auf nichts von dem verzichten
Was wir euch bis jetzt erzählt
Denn wir sind so gern vermählt
Sind in all den fünfzig Jahren
Miteinander gut gefahren.
Denken wir mal heut zurück
Eine Reise war’s ins Glück.
Wir wanderten durch Berg und Tal
Und Schönes gab es überall.
Wenn dann der Weg mal steinig war
Wir hielten zusammen als Ehepaar
Fanden immer guten Rat
Und meistens folgte auch die Tat.
Hand in Hand ging's stetig weiter
Steil bergan die Lebensleiter.
Darum strahlt und leuchtet hold
Die Fünfzig heut in purem Gold.

© 2012 GoldeneHochzeit.com (Tim Seeger GmbH) (Nutzungsbedingungen)
verwenden »
80% (5 Benutzer) Jetzt bewerten »

Freunde, es ist wunderbar,
wir stehen hier als goldenes Paar.
Wer hätte damals wohl gedacht,
dass unser Liebesglück so lacht?
Es war nicht einfach, wie viele wissen,
es kam auch manchmal zu Tränen im Kissen,
doch wir entfernten Stein um Stein,
denn so sollte eine Ehe sein.
Ich vergleiche die Liebe mit einem Buch,
sie ist ein Segen, doch auch ein Fluch.
Man muss die Seiten spannend füllen
und was nichts taugt, muss man zerknüllen.
Kapitel sollten einzig sein,
durch Langeweile schläft man ein.
Ein Quäntchen Feuer, ein Fass Fantasie,
so endet wahre Liebe nie.
Ich kann Euch heute hier bekunden,
ich habe mein ewiges Glück gefunden.
Lasst uns feiern, essen und trinken,
bis wir in Müdigkeit versinken.
Unser Dank an Freunde, Nachbarn, Bekannte
und natürlich auch an Verwandte.
Ihr seid alle tolle Gäste
auf unserem goldenen Ehefeste.

© 2012 GoldeneHochzeit.com (Tim Seeger GmbH) (Nutzungsbedingungen)
verwenden »
80% (1 Benutzer) Jetzt bewerten »

Liebe und verehrte Gäste
Kamet all zu unserm Feste
Um zu gratulieren fein
Darum können wir glücklich sein.
Und wir woll’n euch gern erzählen
Dass wir heute uns nicht grämen
Denn auch im 50-sten Ehejahr
Sind wir noch immer gern ein Paar.
Klar, die Haare wurden grau
Falten zähl’n wir nicht genau
Nehmen das Alter mit Humor
Trübsal kommt bei uns nicht vor.
Das Lachen steht uns im Gesicht
Wehmut nach gestern kenn’n wir nicht!
Stehen Seit an Seit auch heute
So wie junge Eheleute.
Und so strebte uns der Sinn
Beschwingt zur Goldnen Hochzeit hin.
Das wollt ihr auch, das goldne Glück?
Dann schaut nach vorn und nicht zurück.
Bleibt fest zusammen – macht’s wie wir
Dann treffen wir uns oft noch hier
Und feiern, wenn’s bei euch so weit
Noch manche schöne Gold-Hochzeit!
Hebt jetzt das Glas, stoßt mit uns an
Dass froh das Fest beginnen kann.

© 2012 GoldeneHochzeit.com (Tim Seeger GmbH) (Nutzungsbedingungen)
verwenden »
60% (2 Benutzer) Jetzt bewerten »